Benno Bier Stift Engelszell – Wie das Donautal im Herbst

benno

Nachdem wir in unserem letzten Artikel den Trappisten vom Stift Engelszell einen Besuch abstatteten, liegt es auf der Hand, nun auch eines ihrer Biere näher unter die Lupe zu nehmen.

Wie aufmerksamen Bloglesern bereits bekannt ist, stellen die Mönche 3 verschiedene Biersorten her. Ein dunkles Bier mit dem Namen Gregorius, und zwei Helle die die Namen Nivard und Benno tragen. Allesamt sind benannt nach ehemaligen verdienten Mönchen aus der Klostergeschichte. Wir möchten uns heute näher mit der Sorte Benno befassen.

Benno

Benno ist ein helles Dubbel mit 6,9 Vol. % Alc. Es handelt sich dabei um ein Spezialbier. Neben den allgemein bekannten Zutaten wie Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe enthält es auch reichlich Honig. Benno besticht durch eine helle, rötliche Farbe – im selben Ton „wie sich das Donautal im Herbst verfärbt“, wie einer der Mönche es beschreibt – und eine starke hopfige Note. Die feine Perlage bildet einen kompakten Schaum, welcher komplexe, würzig-grasige Hopfenaromen freigibt. Nach einem schlanken Antrunk spielt der elsässische Hopfen der Sorte Strissel Saplter seine ganze Kraft und Würze aus. Im Mittelteil sind leichte Vanille- und Mazipannoten wahrnehmbar, dabei ist es schön cremig im Mund und am Gaumen. Der mittlere Körper besticht mit zwischenzeitlich süßlicheren honigartigen Noten. Getragen von angenehmen Malzaromen, klingt dieses Trappistenbier mit einer intensiven, harmonischen Bittere aus. Der Bierstil des Benno ist belgisches Ale, die optimale Trinktemperatur pendelt sich bei 10°C bis 13°C ein.

Und wer sich immer schon fragte, ob die Ordensmänner den Sud in ihre Gebete miteinschließen, der muss enttäuscht werden: „Wir tun es nicht“, erzählt einer der Mönche amüsiert.

Für all jene, denen jetzt das Wasser im Munde zusammenläuft, zum Schluss noch die Information, wo das Bier erhältlich ist: Entweder an der Klosterpforte direkt im Stift Engelszell oder im Onlineshop des Stiftes.

Auch das Stift selbst ist eine Reise Wert. Wunderschön in Mitten der Donaulandschaft gelegen, lädt es zu einem Besuch mit gleichzeitiger Verkostung der Biere ein.

benno-bier-engelszellKurze Eckpunkte

  • Erhältlich: 0.3l Flasche
  • Alkoholgehalt: 6,9 %

 

 

 

 

Bilderquellen:
http://biergreisslerei.at/all-countries/%C3%96sterreich

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Buddelship Brauerei Hamburg – Bier mit Chara... Der Besuch der heute hier vorgestellten Brauerei führt uns in eine Gegend, die einem nicht unmittelbar in den Sinn kommt, wenn man ans Bierbrauen denkt: Hamburg. Das war nicht immer so. Hamburg war einst gerühmt als Brauhaus der Hanse- doch heute ist...
Pinzgau Bräu – Handarbeit aus dem Salzburger... Mozart, Salzburger Nockerl, Skifahren, Wandern....es gibt so viel zu erleben und zu unternehmen im Salzburger Land. Und natürlich gibt es: BIER!!! Heute geht´s daher ab ins Pinzgau zum Pinzgau Bräu. Pinzgau-Bräu = Handarbeit Dort wird von Hand, n...
Verein Bierviertel – So geht der Weg zum Bie... Bierviertel - Genussviertel Der Verein Bierviertel vereint die Braucommune in Freistadt, die Privatbrauerei Hofstetten, die Stiftsbrauerei Schlägl und Biersommelier Weltmeister und Wirt des Biergasthofs Schiffner, Karl Schiffner. Unter der Marke B...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.